Kvačany (Liptovský Mikuláš)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kvačany
Wappen Karte
Wappen von Kvačany
Kvačany (Slowakei)
Kvačany
Kvačany
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Žilinský kraj
Okres: Liptovský Mikuláš
Region: Liptov
Fläche: 22,44 km²
Einwohner: 576 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 25,67 Einwohner je km²
Höhe: 610 m n.m.
Postleitzahl: 032 24
Telefonvorwahl: 0 44
Geographische Lage: 49° 10′ N, 19° 33′ O49.17277777777819.543611111111610Koordinaten: 49° 10′ 22″ N, 19° 32′ 37″ O
Kfz-Kennzeichen: LM
Kód obce: 510572
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung Gemeindegebiet: 2 Gemeindeteile
Verwaltung (Stand: November 2010)
Bürgermeister: Jozef Grúň
Adresse: Obecný úrad Kvačany
100
03224 Kvačany
Webpräsenz: www.kvacany.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Kvačany (ungarisch Kvacsan - bis 1888 Kvacsán) ist eine Gemeinde in der Mittelslowakei nahe der Stadt Liptovský Mikuláš.

Sie liegt in den Chočské vrchy in den nördlichen Teilen der Liptau.

Schon 1256 wird das Gebiet in einer Urkunde als „wüst“ bezeichnet, 1319 wird der Ort zum ersten Mal schriftlich als Kovachan erwähnt. Die Sankt-Katharinen-Kirche stammt vom Anfang des 14. Jahrhunderts, 1456 wird zum ersten Mal schriftlich auch der 1960 eingemeindete Ort Dlhá Luka (deutsch Lange-Wiese, ungarisch Hosszúret) erwähnt. Seit dem 16. Jahrhundert ist in Kvačany eine Pfarrschule nachgewiesen, die Bevölkerung beschäftigte sich über die Jahrhunderte vor allem mit der Schafzucht, der Land- und Forstwirtschaft.