Kwangwoon University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Kwangwoon University
Logo
Motto (Wahrheit), (Licht)
Gründung 1934
Ort Seoul
Staat Südkorea
Rektor Kim Kee-young
Studenten 10.347 (2012)[1]
Website www.kw.ac.kr
Kwangwoon University
koreanisches Alphabet: 광운대학교
chinesische Schriftzeichen: 光云大學校
Revidierte Romanisierung: Gwang-un Daehakgyo
McCune-Reischauer: Kwangun Taehakkyo

Die Kwangwoon University, deutsch Kwangwoon-Universität, ist eine private Universität in Seoul, Südkorea, und zählt zu den angesehensten Universitäten des Landes im Bereich der Ingenieur- und Naturwissenschaften.

Geschichte[Bearbeiten]

1934 wurde das Chosun Radio Training Center von Choi Kwang-woon (조광운) als funktechnische Ausbildungsstätte gegründet. 1964 wurde es unter Rektor Choi Eung-cheon (조응천) zur Elektrotechnischen Hochschule (Kwangwoon Electronic Engineering College) umgeformt. 1976 wurde diese in Kwangwoon Engineering College umbenannt, 1981 in Kwangwoon College und 1987 in Kwangwoon University, den heutigen Namen. Symbol der Universität ist ein Pegasus.

Rankings[Bearbeiten]

Bei der Zahl der Technologietransfers pro Person erreichte sie 2008 den 2. Platz und beim Forschungswirkungsgrad der Technologietransfers lag sie an der Spitze in Südkorea. 2012 lag sie bei den Veröffentlichungen in ausländischen Fachzeitschriften auf dem 2. Platz.[2]

Ehemalige Vorsitzende[Bearbeiten]

  1. Präsident (1964-1971): Choi Eung-cheon (조응천)
  2. Präsident (1971-1972): Seo Jung-hong (서정홍)
  3. Präsident (1972-1976): Kim Young-guan (김영권)
  4. Präsident (1976-1981): Jeon Pung-jin (전풍진)
  5. Präsident (1981-1985): Yang In-eung (양인응)
  6. Präsident (1985-1988): Seo Guk-cheol (서국철)
  1. Rektor (1988-1992): Jo Muh-sung (조무성)
  2. Rektor (1992-1993): Jo Muh-sung (조무성)
  3. Rektor (1993-1994): Yun Sung-cheon (윤성천)
  4. Rektor (1994-1997): Kang Jun-gil (강준길)
  5. Rektor (1997-2001): Pak Young-sik (박영식)
  6. Rektor (2001-2005): Pak Young-sik (박영식)
  7. Rektor (2005-2009): Lee Sang-cheol (이상철)

Fakultäten[Bearbeiten]

  • Elektrotechnik und Information Engineering
    • Elektronik
    • Nachrichtentechnik
    • Electronic Convergence Engineering
    • Technische Informatik
    • Rechnertechnik und Informatik
    • Elektrotechnik
    • Elektronische Materialwissenschaft
    • Robotik
  • Nordostasien-Studien
    • Handelsbeziehungen (Nordostasien)
    • Kulturelle Beziehungen (Nordostasien)
    • Internationale Beziehungen
  • Freie Künste
    • verschiedene Wahlmöglichkeiten (unter anderem 9 verschiedenen Musikinstrumente)

Alumni[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kwangwoon University – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kwangwoon University Homepage: Studierendenzahlen, abgerufen am 17. April 2013 (koreanisch).
  2. More Korean research papers published in foreign journals, The Korea Times vom 27. September 2012 (englisch).

37.62127.0575Koordinaten: 37° 37′ 12″ N, 127° 3′ 27″ O