Kyle Gallner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kyle Gallner (2010)

Kyle Gallner (* 22. Oktober 1986 in West Chester, Pennsylvania) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Karriere

Kyle Gallner hatte seinen ersten Auftritt im Fernsehen 1992 in einer Episode der Fernsehserie Seinfeld.[1] Es folgten fortlaufende Rollen in Serien wie Veronica Mars als Cassidy „Beaver“ Casablancas, in Big Love als Jason Embry , in CSI: NY als Reed Garrett und in The Shield als Lloyd. Außerdem hatte er Kurzauftritte in Serien wie Jack & Bobby, Bones – Die Knochenjägerin, Law & Order: Special Victims Unit und Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen.[2] In der Serie Smallville spielt Gallner die wiederkehrende Rolle des Bart Allen (in den Comics The Flash – aus Copyrightgründen in Smallville lediglich Impulse).[3] Ende April 2012 bekam er die Hauptrolle des Larkin in Richard LaGraveneses Dramafilm Beautiful Creatures – Eine unsterbliche Liebe[4] der im Frühjahr 2013 in die Kinos kam.

Filmografie (Auswahl)

Filme
Fernsehserien

Weblinks

 Commons: Kyle Gallner – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise

  1. Kyle Gallner Interview. In: NeptunePirates.com. Abgerufen am 4. April 2005.
  2. Ausiello on Law & Order: Special Victims Unit, Melissa Joan Hart and Kyle Gallner. In: TVGuide.com. Abgerufen am 27. Juni 2007.
  3. Movie mayhem invades Kalamazoo College as shooting begins for independent film Cherry. In: mlive.com. Abgerufen am 22. Oktober 2008.
  4. Kyle Gallner Becomes One of the Beautiful Creatures, Zugriff am 2. Mai 2012
  5. BDTV: Video Interview with 'Elm Street' Stars Thomas Dekker, Rooney Mara, and Kyle Gallner!