Kyle Lowry

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Kyle Lowry
Kyle Lowry
Spielerinformationen
Geburtstag 25. März 1986
Geburtsort Philadelphia, Vereinigte Staaten
Größe 183 cm
Position Point Guard
College Villanova
NBA Draft 2006, 24. Pick, Memphis Grizzlies
Vereinsinformationen
Verein Toronto Raptors
Liga NBA
Trikotnummer 7
Vereine als Aktiver
2006–2009 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Grizzlies
2009–2012 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Houston Rockets
Seit 0 2012 KanadaKanada Toronto Raptors

Kyle Lowry (* 25. März 1986 in Philadelphia) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler, der aktuell für die Toronto Raptors in der NBA spielt.

NBA[Bearbeiten]

Kyle Lowry wurde in der Draft 2006 an 24. Stelle von den Memphis Grizzlies ausgewählt und auch unter Vertrag genommen. Dort spielte er bis Februar 2009. Seine beste Saison im Trikot der Grizzlies war die Spielzeit 2007/2008 in der er 9,6 Punkte und 3,6 Assists auflegte. Am 19. Februar 2009 wurde Lowry im Rahmen eines drei Mannschaften umfassenden Trades zu den Houston Rockets transferiert. In den Trade waren auch die Orlando Magic involviert. In Houston bildete er zusammen mit Aaron Brooks das Point-Guard-Duo des Teams, bis jener das Team in Richtung der Phoenix Suns verließ. In Houston spielte Lowry bis 2012 und wechselte in der Sommerpause nach Kanada zu den Toronto Raptors. Für die Rockets hatte er in seinem letzten Jahr 14,3 Punkte, 6,6 Assists, 4,5 Rebounds und 1,6 Stels im Schnitt aufgelegt.

Als erstem Spieler der Franchise gelang es ihm gegen die Brooklyn Nets am 3. November 2012 und gegen die Minnesota Timberwolves am darauf folgenden Tag in den Kategorien Punkte, Rebounds und Assists sein Team anzuführen. Nur drei anderen Spielern gelang das in zwei Spielen hintereinander: LeBron James am 2. und 4. März 2011, Al Jefferson am 5. und 7. März 2011 und Carmelo Anthony am 15. und 17. April 2011. In Toronto entwickelte sich Lowry zu einem der besten Point Guards der Liga. Die Saison 2013/14 war dabei die bisher erfolgreichste für Lowry. Er erzielte Karrierebestwerte mit 17,9 Punkte und 7,4 Assists pro Spiel und erreichte mit den Raptors die Playoffs. Am Ende der Saison unterschrieb Lowry bei den Raptors, einen 4-Jahresvertrag der ihm 48 Millionen US-Dollar garantiert.[1]

Am 7. November 2014 gelang Lowry, gegen die Washington Wizards, sein sechstes Triple-Double in seiner Karriere. Gleichzeitig war es sein viertes Triple-Double für die Raptors, womit er Damon Stoudamire teamintern ablöste.[2] Am 3. Dezember 2014 gelangen ihm mit 39 Punkten, beim Sieg gegen die Utah Jazz, eine neue, persönliche Bestmarke.[3] Im Januar 2015 wurde bekannt, dass Lowry erstmals am NBA All-Star Game teilnehmen wird.[4]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kyle Lowry Agrees To Re-Sign With Raptors On Four-Year, $48M Deal
  2. Lowry leads Raptors past Wizards 103-84
  3. Kyle Lowry Scores Career-High 39 Points as Raptors Blast Jazz 123-104
  4. All-Star-Starter veröffentlicht

Weblinks[Bearbeiten]

  • Kyle Lowry – Spielerprofil auf NBA.com (englisch)
  • Kyle Lowry – Spielerprofil auf basketball-reference.com (englisch)