KylieX2008

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KylieX2008
Cover
von Kylie Minogue
Präsentationsalbum X
Anfang der Tournee 6. Mai 2008
Ende der Tournee 6. August 2009

Konzerte insgesamt
(nach Kontinent)

Konzerte insgesamt 80
Show Acts 5
Kylie Minogue Tour-Chronologie
Showgirl: The Homecoming Tour
(2006–07)
KylieX2008
(2008–09)
For You, For Me Tour
(2009)

KylieX2008 war die Bezeichnung für die neunte Musiktournee der australischen Sängerin Kylie Minogue in den Jahren 2008 und 2009.

Überblick[Bearbeiten]

Die Tournee gehörte zur Promotion für Minogues zehntes Studioalbum X. Zum Abschluss des europäischen Teils kündigte Minogue an, dass sie die Tournee nach Südamerika, Asien und Australien fortsetzen werde. Mit der Ankündigung des nordamerikanischen Tourneeteils 2009 erklärte Minogue auf ihrer offiziellen Webseite, dass die Tournee hochgerechnet schätzungsweise 70 Millionen Dollar im Ticketverkauf eingebracht habe. Die Tour ging vom 6. Mai 2008 bis zum 6. August 2009. Von den 80 Konzerten fanden 58 in Europa, 6 in Südamerika, 7 in Asien, 8 in Ozeanien und 1 in Afrika statt.

Live-Mitschnitte[Bearbeiten]

Das Konzert in der Londoner 0² World Arena vom zweiten August 2008 wurde für eine DVD mitgeschnitten, welche am ersten Dezember 2008 veröffentlicht wurde. Die DVD "KylieX2008" enthält neben dem kompletten Konzert außerdem ein kurzes Behind-The-Scenes-Footage [12 Hours in the Life Of Kylie Minogue] sowie Backdrop-Projektionen, eine Fotogalerie und den DVD-Trailer. Die Blu-Ray Version (welche mehrere Fotos und mehrere Backdrop-Projectionen enthält) erhielt negative Bemerkungen aufgrund der Videoqualität. Da das Konzert in 16mm gefilmt wurde, ist es auf HD-Fernsehren körnig.

Titelliste[Bearbeiten]

Act 1: Xlectro Static

Act 2: Cheer Squad

Act 3: Xposed

Act 4: Black Versus White

Act 5: Naughty Manga Girl

Act 6: Starry Nights

Act 7: Beach Party

  • "Loveboat"
  • "Copacabana"
  • "That's Why They Write Love Songs"

Encore

Tourneedaten[Bearbeiten]

Datum Stadt Land Platz
Europa
6. Mai 2008 Paris Frankreich Palais Omnisports de Paris-Bercy
7. Mai 2008 Antwerp Belgien Sportpaleis
9. Mai 2008 Stuttgart Deutschland Schleyerhalle
10. Mai 2008 Frankfurt Festhalle Frankfurt
12. Mai 2008 Prag Tschechische Republik O2 Arena
14. Mai 2008 Wien Österreich Wiener Stadthalle
15. Mai 2008 Budapest Ungarn Budapest Sports Arena
17. Mai 2008 Bukarest Rumänien Cotroceni Stadium
18. Mai 2008 Sofia Bulgarien Lokomotiv Stadium
20. Mai 2008 Istanbul Türkei Turkcell Kuruçeşme Arena
22. Mai 2008 Athen Griechenland Terra Vibe Park
25. Mai 2008 Zürich Schweiz Hallenstadion
27. Mai 2008 Köln Deutschland Kölnarena
29. Mai 2008 München Olympiahalle
30. Mai 2008 Genf Schweiz SEG Geneva Arena
1. Juni 2008 Lyon Frankreich Halle Tony Garnier
3. Juni 2008 Madrid Spanien Palacio de Deportes
5. Juni 2008 Esch-sur-Alzette Luxemburg Rockhal
7. Juni 2008 Hamburg Deutschland Color Line Arena
8. Juni 2008 Copenhagen Dänemark Forum Copenhagen
10. Juni 2008 Oslo Norwegen Oslo Spektrum
11. Juni 2008 Stockholm Schweden Stockholm Globe Arena
13. Juni 2008 Helsinki Finnland Hartwall Arena
16. Juni 2008 Moskau Russland Olimpiyskiy
18. Juni 2008 Saint Petersburg Ice Palace Saint Petersburg
20. Juni 2008 Riga Lettland Arena Riga
22. Juni 2008 Berlin Deutschland Velodrom
23. Juni 2008 Rotterdam Niederlande Ahoy Rotterdam
26. Juni 2008 Belfast Nordirland Odyssey Arena
27. Juni 2008
29. Juni 2008
30. Juni 2008
5. Juli 2008 Glasgow Schottland Scottish Exhibition and Conference Centre
6. Juli 2008
8. Juli 2008
9. Juli 2008
11. Juli 2008 Manchester England Manchester Evening News Arena
12. Juli 2008
14. Juli 2008
15. Juli 2008
17. Juli 2008
18. Juli 2008
20. Juli 2008 Newcastle upon Tyne Metro Radio Arena
21. Juli 2008
23. Juli 2008
24. Juli 2008
26. Juli 2008 London The O2 Arena
27. Juli 2008
29. Juli 2008
30. Juli 2008
1. August 2008
2. August 2008
4. August 2008
Südamerika[1][2][3]
1. November 2008 Bogotá Kolumbien Parque Jaime Duque
4. November 2008 Caracas Venezuela Poliedro de Caracas
6. November 2008 Lima Peru Explanada Del Monumental
8. November 2008 São Paulo Brasilien Credicard Hall
13. November 2008 Santiago Chile Pista Atlética del Estadio Nacional
15. November 2008 Buenos Aires Argentinien Sede Jorge Newbery
Asien[3][4][5][6][7][8]
21. November 2008 Dubai Vereinigte Arabische Emirate Dubai Festival City Concert Area
23. November 2008 Bangkok Thailand Impact Arena
25. November 2008 Kallang Singapore Singapore Indoor Stadium
27. November 2008 Hongkong China AsiaWorld-Arena
29. November 2008 Shanghai Hongkou Stadium
1. Dezember 2008 Beijing Beijing Workers' Gymnasium
4. Dezember 2008 Taipei Taiwan Taipei Soccer Stadium
Australasien[9][10][11]
8. Dezember 2008 Auckland Neuseeland Vector Arena
9. Dezember 2008
14. Dezember 2008 Sydney Australien Acer Arena
16. Dezember 2008
17. Dezember 2008
19. Dezember 2008 Melbourne Rod Laver Arena
20. Dezember 2008
22. Dezember 2008
Europa
2. Mai 2009 Ischgl Österreich Silvrettaseilbahn AG
Afrika
15. Mai 2009 Rabat Marokko OLM Souissi
Europa
4. Juni 2009 Gdansk Polen Gdańsk Shipyard
2. Juli 2009 Madrid Spanien Plaza de Toros de Las Ventas
4. Juli 2009 Lisbon Portugal Pavilhão Atlântico[12]
6. August 2009 Skanderborg Dänemark Smukkeste Festival Grounds

Quellen[Bearbeiten]

  1. Kylie to tour South America. In: Minogue's Official Website. Archiviert vom Original am 1. September 2008, abgerufen am 28. August 2008.
  2. More Dates for KylieX2008 South America! In: Minogue's Official Website. Archiviert vom Original am 11. Oktober 2008, abgerufen am 2. September 2008.
  3. a b KylieX2008 Live in Hong Kong! In: Minogue's Official Website. Archiviert vom Original am 10. Oktober 2008, abgerufen am 19. September 2008.
  4. KylieX2008 Live in Bangkok. In: BEC-Tero Entertainment Pcl. Abgerufen am 4. Oktober 2008.
  5. Kylie Live in Singapore. In: Minogue's Official Website. Archiviert vom Original am 7. Januar 2009, abgerufen am 4. Oktober 2008.
  6. Kylie to play in Shanghai! In: Minogue's Official Website. Archiviert vom Original am 10. November 2008, abgerufen am 6. Oktober 2008.
  7. KylieX2008 Live in Beijing! In: Minogue's Official Website. Archiviert vom Original am 12. November 2008, abgerufen am 12. November 2008.
  8. TAPEI TO PLAY HOST TO KYLIEX2008! In: Minogue's Official Website. Archiviert vom Original am 11. Oktober 2008, abgerufen am 6. Oktober 2008.
  9. Kylie confirmed to tour Australia. In: Minogue's Official Website. Archiviert vom Original am 6. September 2008, abgerufen am 28. August 2008.
  10. Kylie X 2008. In: Ticketmaster New Zealand. Archiviert vom Original am 1. Oktober 2008, abgerufen am 9. September 2008.
  11. New Australian shows announced. In: Ticketek Australia. Archiviert vom Original am 5. September 2008, abgerufen am 8. September 2008.
  12. Kylie Minogue pela primeira vez em Portugal. In: Everything is New. Archiviert vom Original am 7. Oktober 2011, abgerufen am 9. Mai 2009.

Weblinks[Bearbeiten]