Kyocera Unimerco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kyocera Unimerco A/S
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1964, Lind, Dänemark
Sitz Sunds, Dänemark
Leitung Kenneth Iversen, President
Mitarbeiter 530
Branche Metallverarbeitung

Holz- und Möbelindustrie
Energieerzeugung
Messtechnik
Lebensmittelindustrie
Luft- und Raumfahrttechnik
Automobilindustrie
Befestigung

Produkte Schneidwerkzeuge

Messmaschinen
BefestigungswerkzeugeVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte

Website www.kyocera-unimerco.com
Kyocera Unimerco A/S in Sunds, Dänemark

Kyocera Unimerco A/S ist ein international tätiger Produzent, Distribuent und Dienstleister. Der Konzern umfasst eine Werkzeugdivision (Kyocera Unimerco Tooling), die sich mit Optimierungsberatung und Verkauf von Werkzeuglösungen für Zerspanung sowie Messwerkzeuge für die Fertigungsindustrie beschäftigt. Darüber hinaus gibt es eine Division für Befestigung (Kyocera Unimerco Fastening), die Streifennagler, Bradsnagler und Klammergeräte liefert, sowie Zubehör und Befestigungsartikel für die Bauindustrie.[1][2]

Die Gruppe wurde in Dänemark im Jahr 1964 unter dem Namen Unimerco gegründet. Im Jahr 2011 wurden alle Aktivitäten vom japanischen Mischkonzern Kyocera übernommen.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Der Kyocera Unimerco-Konzern
  2. KYOCERA UNIMERCO Fastening – mehr als 45 Jahre Erfahrung
  3. Pressemitteilung: Unimerco sold to Kyocera

Weblinks[Bearbeiten]