Kysucké Nové Mesto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kysucké Nové Mesto
Wappen Karte
Wappen von Kysucké Nové Mesto
Kysucké Nové Mesto (Slowakei)
Kysucké Nové Mesto
Kysucké Nové Mesto
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Žilinský kraj
Okres: Kysucké Nové Mesto
Region: Severné Považie
Fläche: 26,414 km²
Einwohner: 15.551 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 588,74 Einwohner je km²
Höhe: 358 m n.m.
Postleitzahl: 024 01
Telefonvorwahl: 0 41
Geographische Lage: 49° 18′ N, 18° 47′ O49.30361111111118.784444444444358Koordinaten: 49° 18′ 13″ N, 18° 47′ 4″ O
Kfz-Kennzeichen: KM
Kód obce: 509256
Struktur
Gemeindeart: Stadt
Gliederung Stadtgebiet: 4 Stadtteile
Verwaltung (Stand: November 2014)
Bürgermeister: Ján Hartel
Adresse: Mestský úrad Kysucké Nové Mesto
námestie Slobody 94
02401 Kysucké Nové Mesto
Webpräsenz: www.kysuckenovemesto.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Kysucké Nové Mesto (deutsch Kischützneustadt/Oberneustadel, ungarisch Kiszucaújhely – bis 1882 Kisucaújhely, polnisch Kisucke Nowe Miasto) ist eine Stadt in der nordwestlichen Slowakei.

Blick auf die Innenstadt

Im Jahr 1244 wurde das Gebiet, 1254 dann auch die Stadt als terra Jesenin zum ersten Mal schriftlich erwähnt. 1325 wird ein Markt unter dem Namen Congesberg genannt. Kysucké Nové Mesto gliedert sich in folgende 4 Stadtteile:

Der Namenszusatz „Kysucké“ leitet sich von der Lage in der Region Kysuce ab.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kysucké Nové Mesto – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien