Längstwellensender HWU

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Der Artikel hat keine Belege
Längstwellensender HWU
Basisdaten
Ort: Le Blanc
Département: Indre
Region: Centre
Staat: Frankreich
Höhenlage: 108 m
Verwendung: Fernmeldeanlage, Militärische Nutzung
Zugänglichkeit: Sendeanlage öffentlich nicht zugänglich
Daten der Sendeanlage
Höhe der Türme/Masten: 350 m
Wellenbereich: VLF-Sender
Positionskarte
Längstwellensender HWU (Frankreich)
Längstwellensender HWU
Längstwellensender HWU
46.7130811.245203Koordinaten: 46° 42′ 47,1″ N, 1° 14′ 42,7″ O

HWU ist das Rufzeichen von drei Längstwellensendern der französischen Marine auf den Frequenzen 18,3 kHz, 20,9 kHz und 21,7 kHz mit dem Senderstandort Le Blanc in Zentralfrankreich. Der bei 46°42'47" nördlicher Breite und 1°14'39" östlicher Länge gelegene Sender verwendet eine Sendeantenne, die von mehreren 350 Meter hohen Sendemasten getragen wird. Diese Sendemasten gehören zusammen mit den Sendemasten des Langwellensenders Allouis zu den höchsten Bauwerken in Frankreich.