Lü Dai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lü Dai (chinesisch 呂岱, * 161; † 256) war ein Offizier der chinesischen Wu-Dynastie zur Zeit der Drei Reiche. Er wurde im Jahr 226 von Sun Quan beauftragt, den Aufstand der Söhne des Provinzgouverneurs Shi Xie nach dessen Tod zu unterdrücken.

Literatur[Bearbeiten]

  • Rafe de Crespigny: A Biographical Dictionary of Later Han to the Three Kingdoms (23–220 AD). Brill, Leiden u. a. 2007, ISBN 978-90-04-15605-0, (Handbuch der Orientalistik Section 4, 19), S. 626.