Lümmelbeschlag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Lümmellager)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Verbindung zwischen Mast und Baum

Ein Lümmelbeschlag ist eine bewegliche Verbindung zwischen Mast und Baum auf Jollen und Segelyachten. Diese Verbindung muss beweglich sein, um das Segel auf unterschiedliche Windrichtungen anpassen zu können.

Der Lümmelbeschlag besteht aus einem am Mast angeschraubten oder angenieteten Beschlag, in dem ein Metallstift, der Lümmel, horizontal beweglich gelagert ist. Auf den Lümmel wird das im Baum befindliche Lümmellager gesteckt.

Siehe auch[Bearbeiten]