L’Île-des-Pins

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basisdaten
Gebiet Neukaledonien
Provinz Süd
Höhe 0–262 m
Fläche 152,3 km²
Einwohner 1.840 (2004)
Bevölkerungsdichte 12 Einwohner je km²
INSEE-Code 98809
Postleitzahl 98832[1]
Karte
Lage der Gemeinde in Neukaledonien

L’Île-des-Pins ist eine Gemeinde in der Südprovinz in Neukaledonien. Zur Gemeinde gehören mehrere kleine Inseln südöstlich der Hauptinsel Grande Terre, so die Île des Pins, die Insel Kôtomo und weitere noch kleinere Inseln. Die île de Walpole, etwa 140 km weiter östlich gelegen, gehört ebenfalls zur Gemeinde L’Île-des-Pins.

Die höchste Erhebung ist der Pic Nga mit 262 m.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung in L’Île-des-Pins 1956–2004[2]
1956 1963 1969 1976 1983 1989 1996 2004
674 930 978 1.095 1.287 1.465 1.671 1.840

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Les codes postaux, Nouvelle-Calédonie
  2. World Gazetteer

-22.666666666667167.49444444444Koordinaten: 22° 40′ S, 167° 30′ O