L’Alfàs del Pi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde L’Alfàs del Pi
Wappen Karte von Spanien
Wappen von L’Alfàs del Pi
L’Alfàs del Pi (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Valencia
Provinz: Alicante
Comarca: Marina Baixa / Marina Baja
Koordinaten 38° 35′ N, 0° 6′ W38.58-0.1030555555555688Koordinaten: 38° 35′ N, 0° 6′ W
Höhe: 88 msnm
Fläche: 19,3 km²
Einwohner: 21.969 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 1.138,29 Einw./km²
Postleitzahl: 03580, 03581
Gemeindenummer (INE): 03011 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Nächster Flughafen: Alicante
Verwaltung
Amtssprache: Kastilisch, Valencianisch
Bürgermeister: Vicente Arqués Cortés (PSOE) (2009)
Webpräsenz der Gemeinde
Lage der Gemeinde
L'Alfàs del Pi in der Region ValenciaL'Alfàs del Pi in der Comarca Marina Baixa
L’Alfàs del Pi

L’Alfàs del Pi (Spanisch Alfaz del Pi) ist eine Küstenstadt in der Provinz Alicante der Autonomen Valencianischen Gemeinschaft in Spanien. Sie gehört zum Landkreis Marina Baixa.

L’Alfàs del Pi hatte bei einer Fläche von 19,3 km² am 1. Januar 2013 laut der spanischen Einwohnerbehörde 21.969 Einwohner. Die Stadt am Mittelmeer lebt vom Tourismus der Costa Blanca, dessen Entwicklung hier in den 1970er Jahren begann. L’Alfàs del Pi verfügt über 930 Häuser sowie 4000 weitere in umliegenden Wohnsiedlungen. Der Ausländeranteil, überwiegend Skandinavier, Niederländer und Briten, beträgt fast 50 %. L’Alfàs del Pi gilt als Hochburg der Norweger in Spanien.

Geschichte[Bearbeiten]

L’Alfàs del Pi wurde 1786 als Festung zur Abwehr nordafrikanischer Piraten (Berber) gegründet. 1836 erreichte die Gemeinde ihre administrative Eigenständigkeit. Über 125 Jahre war L’Alfàs del Pi eine ländliche Gemeinde, die von landwirtschaftlichem Terrassenanbau und dem Tonabbau in der Sierra Helada lebte. Bis zum touristischen Boom Benidorms der 1970er Jahre gab es immer wieder Auswanderungswellen nach Südamerika und Nordafrika.

Sehenswürdig ist die katholische Kirche Cristo del Buen Acierto, die 1784 errichtet wurde und auf deren Areal das Symbol der Stadt, eine Pinie, wächst. Die Stadt veranstaltet seit 1997 jährlich ein Filmfestival.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: L'Alfàs del Pi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).