L. A. Woman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von L.A. Woman)
Wechseln zu: Navigation, Suche
L.A. Woman
Studioalbum von The Doors
Veröffentlichung 1971
Label Elektra Records
Format LP, CD
Genre Rock
Anzahl der Titel 10
Laufzeit 48:24

Besetzung

Produktion The Doors, Bruce Botnick, Joey Levins
Chronologie
Morrison Hotel
(1970)
L.A. Woman Other Voices
(1971)

L. A. Woman war das letzte Album der Doors mit Jim Morrison vor dessen Tod im Juli 1971.

Hintergrund[Bearbeiten]

L. A. Woman gilt als das am meisten vom Blues beeinflusste Album der Band. Nach dem Weggang ihres Produzenten Paul A. Rothchild im November 1970 begannen die Doors mit den Aufnahmen mit dem Toningenieur Bruce Botnick im „The Doors Workshop“ in Los Angeles. Die meisten Stücke wurden direkt aufgenommen, nur einige Passagen von Ray Manzarek und den Studiomusikern Jerry Scheff und Mark Benno wurden im Nachhinein überspielt. Es ist das einzige Album der Morrison-Ära der Doors, auf das keine Tournee folgte. Jim Morrison ging nach den Aufnahmen nach Paris, wo er einige Monate später starb.

Eine neue Version des Albums, genannt L. A. Woman (40th Anniversary Mixes), wurde im März 2007 herausgegeben. Es enthält zwei Bonustracks: Orange County Suite und das von Willie Dixon verfasste (You Need Meat) Don’t Go No Further, das bereits auf der 1972 erschienen Compilation Weird Scenes Inside The Goldmine war.

Die US-amerikanische Musikzeitschrift Rolling Stone veröffentlichte 2003 eine Liste der 500 Greatest Albums of all Time, in der L. A. Woman auf Platz 362 gewählt wurde.

Im Titelsong L. A. Woman singt Jim Morrison gegen Ende des Liedes: Mr. Mojo risin’ (= „Mr. Mojo erhebt sich“). Dies ist ein Anagramm seines eigenen Vor- und Nachnamens.

Titelliste[Bearbeiten]

Alle Lieder wurden von Jim Morrison, Robby Krieger, Ray Manzarek und John Densmore geschrieben mit Ausnahme der John-Lee-Hooker-Komposition Crawling King Snake.

  1. The Changeling – 4:21
  2. Love Her Madly – 3:20
  3. Been Down So Long – 4:41
  4. Cars Hiss By My Window – 4:12
  5. L. A. Woman – 7:57
  6. L’America – 4:37
  7. Hyacinth House – 3:11
  8. Crawling King Snake (John Lee Hooker) – 5:00
  9. The WASP (Texas Radio and the Big Beat) – 4:16
  10. Riders on the Storm – 7:09

2007 CD Reissue Bonus Tracks[Bearbeiten]

  1. Orange County Suite – 5:45
  2. (You Need Meat) Don’t Go No Further (Willie Dixon) – 3:41

40th Anniversary Edition (2012)[Bearbeiten]

CD2 (The Workshop Sessions)
  1. The Changeling – Alternate Version
  2. Love Her Madly – Alternate Version
  3. Cars Hiss by My Window – Alternate Version
  4. L.A. Woman – Alternate Version
  5. The WASP (Texas Radio and The Big Beat) – Alternate Version
  6. Been Down so Long – Alternate Version
  7. Riders on the Storm – Alternate Version
  8. She Smells so Nice
  9. Rock Me

Dokumentarfilm[Bearbeiten]

  • Mr. Mojo Risin': The Story of L.A. Woman, 2012

Weblinks[Bearbeiten]