LA-MSS

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

LA-MSS war ein portugiesisches Radsportteam.

Manager war Aires Azevedo de Silva und als Sportlicher Leiter half ihm Manuel Ramos Zeferino. Seit 2005 nahm die Mannschaft als Continental Team an der UCI Europe Tour teil. Früher war die Mannschaft auch unter Maia Milaneza bekannt, bis sie 2007 in LA-MSS umbenannt wurde.

Saison 2008[Bearbeiten]

Am 22. Mai 2008 sind das Mannschafts-Hauptquartier in Pavoa de Marzim, das Haus des Teamchefs sowie die Wohnungen von sechs Radprofis von LA-MSS durchsucht wurden. Dabei sind Medikamente sichergestellt worden, mit denen Doping betrieben werden kann. Zudem ermittelte die portugiesische Polizei gegen den spanischen Teamarzt Marcos Maynar.[1] Im Rahmen dieser Ermittlungen wurden die vier Fahrer Tiago Silva, Rogério Baptista, Pedro Cardoso, Afonso Azevedo, der Masseur Paulo Silva, der Teamarzt Marcos Marino Maynar, der sportliche Leiter Manuel Ramos Zeferino und der Klubpräsident Luis Almeida vom portugiesischen Verband suspendiert.

Erfolge in der Europe Tour[Bearbeiten]

Datum Rennen Sieger
12. April PortugalPortugal 4. Etappe Volta ao Alentejo Bruno Pires
1. Mai SpanienSpanien Subida al Naranco Xavier Tondo
3. Mai SpanienSpanien 1. Etappe Vuelta a Asturias Ángel Vicioso
3. - 7. Mai SpanienSpanien Gesamtwertung Vuelta a Asturias Ángel Vicioso
17. Mai PortugalPortugal 3. Etappe Grand Prix Paredes Rota dos Móveis Constantino Zaballa
18. Mai PortugalPortugal 4. Etappe Grand Prix Paredes Rota dos Móveis Pedro Cardoso
15. - 18. Mai PortugalPortugal Gesamtwertung Grand Prix Paredes Rota dos Móveis Pedro Cardoso
29. Juni PortugalPortugal Portugiesische Straßenradmeisterschaft João Cabreira
19. Juli SpanienSpanien Vuelta a Madrid Ángel Vicioso

Erfolge im Cyclocross 2008/2009[Bearbeiten]

Datum Rennen Fahrer
18. Oktober SpanienSpanien VI Ciclocross de Medina de Pomar, Medina de Pomar Constantino Zaballa

Zugänge – Abgänge[Bearbeiten]

Zugänge Team 2007 Abgänge Team 2008
Constantino Zaballa Caisse d'Epargne António Amorim Barbot-Siper
Ángel Vicioso Relax-GAM Edgar Anão Fercase-Rota dos Móveis
Pedro Romero Extremadura-Spiuk Pedro Andrade Unbekannt
Tiago Silva Neoprofi Vitor Bruno Carvalho Unbekannt
Ángel Vázquez Unbekannt

Mannschaft[Bearbeiten]

Name Geburtstag Nationalität Team 2009
Alfonso Azevedo 18. Juli 1984 PortugalPortugal Portugal
João Cabreira 12. Mai 1982 PortugalPortugal Portugal Dopingsperre
Pedro Cardoso 12. April 1974 PortugalPortugal Portugal
Claudio Faria 1. Oktober 1977 PortugalPortugal Portugal
José Antonio Garrido 28. November 1975 SpanienSpanien Spanien
Bruno Neves (†) 5. September 1981 PortugalPortugal Portugal verstorben
Bruno Pires 15. Mai 1981 PortugalPortugal Portugal Barbot-Siper
Pedro Romero 4. Juni 1982 SpanienSpanien Spanien Centro Ciclismo de Loulé-Louletano
Rogério Silva 2. Dezember 1983 PortugalPortugal Portugal Centro Ciclismo de Loulé-Louletano
Tiago Silva 6. Oktober 1986 PortugalPortugal Portugal
Xavier Tondo 5. November 1978 SpanienSpanien Spanien Andalucía-Cajasur
Ángel Vicioso 13. April 1977 SpanienSpanien Spanien Andalucía-Cajasur
Constantino Zaballa 15. Mai 1978 SpanienSpanien Spanien Paredes Rota dos Móveis

Saison 2007[Bearbeiten]

Erfolge in der Europe Tour[Bearbeiten]

Datum Rennen Sieger
14. April PortugalPortugal 4. Etappe Volta ao Alentejo Bruno Pires
20. Mai PortugalPortugal 4. Etappe Grande Prémio Paredes Rota dos Moveis Bruno Pires
14.-17. Juni PortugalPortugal Gesamtwertung Grande Prémio CTT Correios de Portugal Pedro Cardoso
11. Juli PortugalPortugal Prolog Grande Prémio Internacional de Torres Vedras Xavier Tondo
11.-15. Juli PortugalPortugal Gesamtwertung Grande Prémio Internacional de Torres Vedras Xavier Tondo
4.-15. August PortugalPortugal Gesamtwertung Portugal-Rundfahrt Xavier Tondo

Platzierungen in UCI-Ranglisten[Bearbeiten]

UCI-Weltrangliste

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
1995 43. PortugalPortugal Joaquim Andrade (458.)
1996 40. PortugalPortugal Paulo Ferreira (218.)
1997 48. PortugalPortugal Cândido Barbosa (352.)
1998 47. PortugalPortugal José Azevedo (369.)
1999 36. (GSII) PortugalPortugal Rui Lavarinhas (302.)
2000 16. (GSII) PortugalPortugal José Azevedo (174.)
2001 8. (GSII) DanemarkDänemark Claus Michael Møller (86.)
2002 22. SpanienSpanien Ángel Edo (79.)
2003 23. SchweizSchweiz Fabian Jeker (59.)
2004 28. SpanienSpanien David Bernabeu (133.)

UCI Europe Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2005 26. RusslandRussland Alexei Markow (22.)
2006 25. BulgarienBulgarien Danail Andonow Petrow (50.)
2007 21. SpanienSpanien Xavier Tondo (7.)
2008 12.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. rad-net.de: Polizeiaktion gegen portugiesisches Team abgerufen am 22. Mai 2008