LG Optimus 4X HD

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
LG Optimus 4X HD P880
Hersteller LG Electronics
Veröffentlichung 2012/06
Technische Daten
Anzeige 4,7″, 119 mm, 1280 x 720 Pixel, 313 PPI, kapazitiver Touchscreen
Digitalkamera 8 MP, LED-Blitz
Frontkamera 1,2 MP 1280 x 960 Pixel
Betriebssystem Android 4.0.3 „Ice Cream Sandwich“ mit Optimus UI Version 3
(Update auf Android 4.1.2 „Jelly Bean“ ist möglich)
System-on-a-Chip Nvidia Tegra 3
Prozessor 1,5 GHz Quad-Core Cortex A9
RAM 1 GB
Grafikprozessor GeForce ULP
Interner Speicher 16 GB
Speicherkarte microSDHC/XC bis max. 64 GB
Konnektivität
Mobilfunknetze

GSM 850 900 1800 1900 MHz
HSDPA 850 900 1900 2100 MHz

Weitere Funkverbindungen

WLAN 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 4.0 mit A2DP, Bluetooth Low Energy

Anschlüsse

Micro-USB, 3,5-mm-Klinkenanschluss, HDMI über MHL

Akkumulator
Typ BL-53QH,Li-Ion, 2150 mAh, 8,2 Wh
Wechselbar Ja
Akkulaufzeit
(laut Hersteller)
max. 731 Std. (2G)
max. 686 Std. (3G)
Sprechdauer
(laut Hersteller)
max. 9,3 Std.
Abmessungen und Gewicht
Maße (H×B×T) 8,9 mm × 68,1 mm × 132,4 mm
Gewicht 141 g

Das LG Optimus 4X HD ist ein Smartphone des Herstellers LG Electronics. Es war das erste frei verfügbare Quadcore-Handy weltweit. Es wurde 2012 im Rahmen des Mobile World Congress zusammen mit fünf weiteren Smartphones von LG vorgestellt. Das LG Optimus 4X HD galt zu jener Zeit als Flaggschiff des Herstellers und kam im Juni 2012 in den Verkauf.

Hardware[Bearbeiten]

Das LG Optimus 4X HD ist das erste Smartphone mit dem Chip Nvidia Tegra 3 T30. Der Chip hat vier physikalische Kerne mit einem maximalen Takt von 1,5 GHz. Zusätzlich verfügt es über einen fünften Kern mit 500 MHz. Dieser läuft, wenn das Gerät im Standby ist oder einfache Aufgaben zu erledigen hat. Zusätzlich verfügt das Gerät über einen 12-Kern-Grafikprozessor.[1][2]

Software[Bearbeiten]

Das LG Optimus 4X HD wird mit Android 4.0.3 alias „Ice Cream Sandwich“ und der Oberfläche Optimus UI Version 3 ausgeliefert . Es ist über die LG PC Suite aktualisierbar auf die Version 4.1.2 alias „Jelly Bean“. Der Bootloader des LG Optimus 4x HD kann geöffnet werden (unlockable). Es ist möglich Betriebssysteme zu installieren, die LG nicht unterstützt. So können aktuelle alternative Android-Versionen, wie zum Beispiel von CyanogenMod 11 installiert werden.[3]

Varianten[Bearbeiten]

  • LG P880
  • LG P880g (Canada AWS version)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. LG Optimus 4X HD specifications and reviews
  2. Details Specifications, Review and Features of LG Optimus 4X HD Android ICS Smartphone, July 30, 2012
  3. http://wiki.cyanogenmod.org/w/P880_Info