LNK

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter LNK (Begriffsklärung) aufgeführt.
LNK
Senderlogo
LNK logo.svg
Allgemeine Informationen
Empfang: Kabel und DVB-T
Eigentümer: UAB Laisvas ir nepriklausomas kanalas
Geschäftsführer: Zita Sarakienė
Sendebeginn: 5. Mai 1995
Rechtsform: Privatrechtlich
Website: www.lnk.lt
Liste von Fernsehsendern

Laisvas ir nepriklausomas kanalas (LNK) (deutsch freier und unabhängiger Sender) ist ein privater Fernsehsender in Litauen. Gegründet wurde LNK am 1. März 1995 in Lapės im Kreis Kaunas. Das Programm umfasst 19 Stunden pro Tag und wird seit dem 5. Mai 1995 national ausgestrahlt. 35 % dessen, was bei LNK ausgestrahlt wird, ist selbst produziertes Programm.

Programm[Bearbeiten]

Das Programm umfasst 19 Stunden pro Tag. 35 % des Programms sind Eigenproduktionen des Senders, 65 % sind Fremdproduktionen.

Die wichtigsten eigenproduzierten Sendungen sind:

Tochterkanäle[Bearbeiten]

Name Sendestart
TV1 29. April 2003
Info TV 7. November 2007
Liuks! 19. November 2007
Baltijos TV 9. April 1993

Weblinks[Bearbeiten]