LO

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

LO ist die Abkürzung für:


LO als Unterscheidungszeichen auf Kfz-Kennzeichen:


Lo oder ist der Familienname folgender Personen:

  • Anna Lo (* 1950), nordirische Politikerin
  • Cheikh Lô (* 1959), senegalesischer Musiker
  • Lo Chuen Tsung (* 1963), chinesischer Tischtennisspieler (Hongkong)
  • Dennis Lo (* 1963), chinesischer Pathologe
  • Ivar Lo-Johansson (1901–1990), schwedischer Schriftsteller
  • Lo Ka Chun (* 1977), hongkonger Autorennfahrer
  • Lo Lieh (1939–2002), chinesischer Schauspieler und Filmschaffender
  • Lo Lok Kei (* um 1990), Badmintonspieler aus Hongkong
  • Lo Man Kam (* 1933), asiatischer Wing-Chun-Kämpfer und Lehrer
  • Ismaël Lô (* 1956), senegalesischer Musiker
  • Kenneth Lo (* 1913), chinesischer Tennisspieler
  • Peter Lo Sui Yin (* 1923), 2. Ministerpräsident von Sabah, Malaysia
  • Stanislaus Lo Kuang (1911–2004), chinesischer Geistlicher, Erzbischof von Taipeh
  • Tove Lo (* 1987), schwedische Sängerin und Songwriterin
  • Wayne Lo (* 1974), US-amerikanischer Amokläufer
  • Y Sa Lo (* 1945), österreichische Schauspielerin


Lo ist ein Namensteil folgender Personen:


Lo ist der Name:

  • eines früheren Königreiches in der dortigen Landessprache, siehe Mustang (Königreich)
  • einer vanuatuischen Insel in einer verkürzten Schreibweise, siehe Loh (Insel)


lo bezeichnet:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.