LaToya Thomas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspielerin LaToya Thomas Pix.gif
Personenbezogene Informationen
Voller Name LaToya Monique Thomas
Geburtstag 6. Juli 1981
Geburtsort Greenville, Mississippi,
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Größe 188 cm
Position Forward
WNBA Draft 2003, 1. Pick, Cleveland Rockers
Trikotnummer 32
Infobox zuletzt aktualisiert:

LaToya Monique Thomas (* 6. Juli 1981 in Greenville, Mississippi, Vereinigte Staaten) ist eine professionelle Basketball-Spielerin. Zurzeit spielt sie für die Minnesota Lynx in der Women’s National Basketball Association.

Karriere[Bearbeiten]

College[Bearbeiten]

LaToya Thomas spielte bis 2003 für die Lady Bulldogs, dem Damen-Basketballteam der Mississippi State University. Thomas erzielte während ihrer Zeit an der Mississippi State University 2.981 Punkte für die Lady Bulldogs, keine Spielerin und Spieler haben es bis jetzt geschafft mehr Punkte für die Mississippi State University zu erzielen. Des Weiteren hält sie noch Lady Bulldogs Rekorde in Rebounds, Blocks, versuchte Würfe, verwertete Würfe, versuchte Freiwürfe und verwertete Freiwürfe.

WNBA[Bearbeiten]

Durch ihre starken Leistungen am College wurde Thomas im WNBA Draft 2003 von den Cleveland Rockers an der ersten Stelle ausgewählt. Thomas konnte nur in der Saison 2003 für die Rockers spielen, denn die Rockers wurden nach dieser Saison aufgelöst. Somit fand vor dem WNBA Draft 2004 ein Dispersal Draft statt, wo die Spielerin von den Rockers auf die restlichen Teams der WNBA aufgeteilt wurden. Bei diesem Draft wurde sie an der insgesamt dritten Stelle von den San Antonio Silver Stars ausgewählt. Thomas spielte 2004 eine gute erste Saison für die Silver Stars. In der Saison 2005 bekam sie nicht mehr so viel Spielzeit und war nur mehr in 12 von 21 Spielen in der Startformation. In der Saison 2006 stand sie schließlich im gar keinem Spiel mehr in der Startformation der Silver Stars. In der Saison 2007 spielte sie erstmals für die Los Angeles Sparks. In dieser Saison stellte sie mit 2,3 Rebounds, 7,7 Punkten und 18 Minuten Spielzeit pro Spiel, jeweils einen neuen persönlichen Negativrekord auf. Am 6. Februar 2008 wurde Thomas im Expansion Draft von den Atlanta Dream ausgewählt. Noch am selben Tag wurde Thomas samt einen Zweitrunden-Pick (insgesamt 18. Pick) zu den Detroit Shock für Ivory Latta transferiert. Nachdem Thomas 7 Spiele in der Saison 2008 für die Shock absolvierte wurde sie am 22. Juni 2008 zu den Minnesota Lynx für Eshaya Murphy transferierten.

Weblinks[Bearbeiten]