La Asunción

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt eine Stadt in Venezuela. La Asunción bezeichnet auch einen Ort in Argentinien, La Asunción (Mendoza). Für weitere Bedeutungen siehe auch Asunción (Begriffsklärung).
La Asunción (Venezuela)
La Asunción
La Asunción
Lage der Stadt La Asunción in Venezuela

La Asunción (gegr. 1562 von Pedro González) ist die Hauptstadt des venezolanischen Bundesstaates Nueva Esparta. Während ihrer Geschichte wechselte die Stadt mehrmals ihren Namen und hieß Villa del Espíritu Santo, Valle de Santa Lucía und La Margarita.

Die Stadt liegt 67 Meter über dem Meeresspiegel im Osten der Insel Margarita. Die Einwohnerzahl beträgt 28,309 (Stand: 30.Oktober 2011). Bei La Asunción liegt die Burg Santa Rosa.

La Asunción ist Sitz des römisch-katholischen Bistums Margarita. Bischofskirch ist die Kathedrale Nuestra Señora de La Asunción.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

11.0275-63.86277777777867Koordinaten: 11° 2′ N, 63° 52′ W