La Colle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fontvieille (Monaco) La Colle Monaco-Ville La Condamine (Monaco) Les Révoires Moneghetti Saint Michel (Monaco) Monte Carlo Larvotto La Rousse/Saint-Roman Frankreich
Lage im Fürstentum

La Colle war bis 2013[1] ein Stadtbezirk im Fürstentum Monaco. Der Stadtbezirk lag im Westen der Stadt und somit nördlich von Fontvieille. La Colle grenzte zudem im Osten an Moneghetti, im Norden an Les Révoires und im Westen an Frankreich.

La Colle war Monacos Stadtteil mit der zweitniedrigsten Bevölkerungszahl (2.829 Einwohner) und der drittkleinste hinsichtlich der Fläche (0,11 km²).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ordonnance Souveraine n° 4.481 du 13 septembre 2013. Journal de Monaco (Bulletin Officiel de la Principauté). Abgerufen am 22. Dezember 2014.

43.73247.4182Koordinaten: 43° 44′ N, 7° 25′ O