La Folle Journée

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Musikpavillon in Lübeck Halle, 2009.

La Folle Journée (franz. „Der tolle Tag“) ist ein bedeutendes Klassik-Festival, das seit 1995 jährlich Ende Januar/Anfang Februar in Nantes stattfindet. Es gilt als das größte seiner Art in Frankreich. Die Bezeichnung des Festivals wurde von Beaumarchais' Theaterstück La Folle Journée ou le Mariage de Figaro übernommen, der Vorlage von Mozarts Oper Figaros Hochzeit.

Anfangs dauerte La Folle Journée einen Tag, mittlerweile erstreckt sich das Konzertprogramm über fünf Tage. Gründer und Organisator ist René Martin, dessen Ziel es war, klassische Musik einem breiten Publikum nahezubringen. An unterschiedlichen Veranstaltungsstätten fanden 2007 über 250 Konzerte statt, die von mehr als 100.000 Menschen besucht wurden.

Themen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: La Folle Journée – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien