La Massana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

42.5441666666671.51638888888891230Koordinaten: 42° 33′ N, 1° 31′ O

La Massana
Parròquia in Andorra
Wappen von La Massana
Wappen
Spanien Frankreich Ordino La Massana Canillo Encamp Andorra la Vella Sant Julià de Lòria Escaldes-EngordanyLa Massana in Andorra.svg
Über dieses Bild

Lage in Andorra
Basisdaten
Einwohner: 9902 (31. Dezember 2012)[1]
Fläche: 61 km²
Bevölkerungsdichte: 162 Einwohner/km²
Höhe: 1.230 m
Webseite: www.lamassana.ad

La Massana ist eine Kleinstadt in Andorra und der Hauptort der gleichnamigen Gemeinde. In der Gemeinde leben 9902 Einwohner (Stand 31. Dezember 2012).

In etwa 1240 m Höhe gelegen ist La Massana ein bedeutender Tourismusort und von zahlreichen Hotels geprägt.

Geografie[Bearbeiten]

Bei La Massana erhebt sich mit 2942 m auch der höchste Gipfel Andorras: der Pic de Coma Pedrosa.

Kultur[Bearbeiten]

In La Massana findet Ende Juni oder Beginn Juli je nach Wetter die Weihe des Viehs und der Almen statt: Das ist das Fest der Weihe der Berge.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Kirche von La Massana: Die Kirche wurde im Laufe der Zeit stark verändert und besitzt nur noch wenige romanische Bestandteile.
  • romanische Kapelle Sant Cristòfor: Die Kapelle findet sich im in der Nähe gelegenen kleinen Ort Anyós.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bevölkerung nach Parròquia - Department d'estadistíca

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: La Massana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien