La Maxe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
La Maxe
Wappen von La Maxe
La Maxe (Frankreich)
La Maxe
Region Lothringen
Département Moselle
Arrondissement Metz
Kanton Woippy
Koordinaten 49° 10′ N, 6° 11′ O49.1686111111116.1888888888889165Koordinaten: 49° 10′ N, 6° 11′ O
Höhe 161–167 m
Fläche 7,55 km²
Einwohner 868 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 115 Einw./km²
Postleitzahl 57140
INSEE-Code

La Maxe ist eine französische Gemeinde mit 868 Einwohnern (Stand 1. Januar 2012) im Département Moselle in der Region Lothringen. Sie gehört zum Arrondissement Metz und zum Kanton Woippy.

Geografie[Bearbeiten]

La Maxe liegt an der Mosel, sieben Kilometer nördlich von Metz auf einer Höhe zwischen 161 und 167 m über dem Meeresspiegel. Das Gemeindegebiet umfasst 7,55 km².

Geschichte[Bearbeiten]

1915–18 und 1940–44 trug sie den deutschen Namen Masch.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 449 505 650 691 735 823 837

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten]

Im Industriegebiet im Süden des Gemeindegebietes liefert ein Kohlekraftwerk des Betreibers EDF Strom und Wärme für die nahe Großstadt Metz.