La Pocatière

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
La Pocatière
Collège de Sainte-Anne-de-la-Pocatière
Collège de Sainte-Anne-de-la-Pocatière
Wappen von La Pocatière
Wappen
Lage in Québec
La Pocatière (Québec)
La Pocatière
La Pocatière
Staat: Kanada
Provinz: Québec
Région administrative: Chaudière-Appalaches
MRC oder Äquivalent: Kamouraska (regionale Grafschaftsgemeinde)
Koordinaten: 47° 22′ N, 70° 2′ W47.366666666667-70.033333333333Koordinaten: 47° 22′ N, 70° 2′ W
Fläche: 21,73 km²
Einwohner: 4575 (Stand: 2006)
Bevölkerungsdichte: 210,5 Einw./km²
Zeitzone: Eastern Time (UTC−5)
Gemeindenummer: 14085
Bürgermeister: Sylvain Hudon

La Pocatière ist eine Stadt in der gleichnamigen kanadischen Grafschaft Kamouraska (regionale Grafschaftsgemeinde) und gleichzeitig ihr Hauptort. Die Stadt am Westufer des Sankt-Lorenz-Stroms zählte im Jahr 2006 insgesamt 4.575 Einwohner und hat eine Fläche von 21,73 km².

Geschichte[Bearbeiten]

La Pocatière wurde im Jahr 1670 von François Pollet de la Combe Pocatière gegründet.

Verkehr[Bearbeiten]

La Pocatière liegt zwischen Québec, den Seeprovinzen und der Gaspésie-Halbinsel. Der Trans-Canada Highway verläuft von Québec kommend nach La Pocatière. Die weiter nach Norden verlaufende Autoroute 20 führt nach Rimouski. La Pocatière ist an das Bahnnetz von VIA Rail Canada angeschlossen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die katholische Kirche Notre-Dame-de-Lourdes in der Stadtmitte wurde zwischen 1827 und 1829 erbaut.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: La Pocatière – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
La Pocatière