La Sierpe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde La Sierpe
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
La Sierpe (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Kastilien-León
Provinz: Salamanca
Koordinaten 40° 38′ N, 5° 51′ W40.633333333333-5.85927Koordinaten: 40° 38′ N, 5° 51′ W
Höhe: 927 msnm
Fläche: 14,86 km²
Einwohner: 45 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 3,03 Einw./km²
Postleitzahl: 37762
Gemeindenummer (INE): 37309 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine

La Sierpe ist ein Ort in der Provinz Salamanca, in der Autonomen Gemeinschaft Kastilien-León in Spanien. Er ist 42 km von der Provinzhauptstadt Salamanca entfernt.

Am 1. Januar 2013 hatte der Ort 45 Einwohner auf einer Fläche von 14,86 km². Er liegt auf 927 m und hat die Postleitzahl 37762.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Geschichte von La Sierpe geht bis ins 15. Jahrhundert zurück, als der Ort in den Herrschaftsbezirk Peña del Rey integriert und der Jurisdiktion von Salamanca unterworfen wurde.[2] Als im Jahr 1833 die heutigen Provinzen ins Leben gerufen wurden, wurde La Sierpe in die Provinz Salamanca in der Region Leon integriert.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. Mínguez, José María (Coord.) (1997). Historia de Salamanca. II Edad Media. Salamanca: Centro de Estudios Salmantinos. Pág. 325
  3. Real Decreto de 30 de noviembre de 1833 sobre la división civil de territorio español en la Península e islas adyacentes en 49 provincias