La Souterraine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
La Souterraine
Wappen von La Souterraine
La Souterraine (Frankreich)
La Souterraine
Region Limousin
Département Creuse
Arrondissement Guéret
Kanton La Souterraine
Koordinaten 46° 14′ N, 1° 29′ O46.23751.4861111111111Koordinaten: 46° 14′ N, 1° 29′ O
Höhe 284–456 m
Fläche 37,07 km²
Einwohner 5.575 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 150 Einw./km²
Postleitzahl 23300
INSEE-Code
Website La Souterraine
.
Blick über La Souterraine


La Souterraine (okzitanisch La Sotarrana) ist eine französische Gemeinde mit 5575 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) in der Region Limousin. Sie liegt im Départements Creuse, Arrondissement Guéret, und ist der Hauptort (chef-lieu) des Kantons La Souterraine. Die Einwohner heißen Sostraniennes.

Geographie[Bearbeiten]

La Souterraine liegt etwa 30 Kilometer westnordwestlich von Guéret und etwa 48,5 Kilometer nordnordöstlich von Limoges zwischen den Flüssen Benaize und Sédelle. Hier entspringt die Brame. Durch den Ort führt die Route nationale 145 (zugleich Europastraße 62). Der Bahnhof von La Souterraine liegt an der Bahnstrecke Les Aubrais–Montauban. Die Via Lemovicensis (einer der vier Jakobswege) führt durch den Ort.

Geschichte[Bearbeiten]

Ursprünglich befand sich hier eine gallorömische Siedlung, an deren Stelle später La Souterraine trat. Der Name selbst weist auf eine Krypta (lat. Subterranea) hin. So wurde der Ort 1268 in einem Dokument erwähnt. Schon 1017 erwähnte der Graf von Crozant, Gerald, den Ort als Ville Sosterranea. 1019 wurde mit dem Bau der romanischen Kirche begonnen, um 1220 in den gotischen Stil umgewandelt zu werden.

Turm am Stadttor Saint Jean

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

  • 1962: 4718
  • 1968: 5104
  • 1975: 5302
  • 1982: 5690
  • 1990: 5459
  • 1999: 5320
  • 2006: 5237

nur Einwohner mit Erstwohnsitz

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: La Souterraine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien