La Union

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die philippinische Provinz. Für weitere Bedeutungen siehe La Unión.
Provinz La Union
Offizielles Siegel der Provinz La Union
Basisdaten
Region: Ilocos
Hauptstadt: San Fernando
Einwohnerzahl: 741.906
Zensus 1. Mai 2010
Bevölkerungsdichte: 497 Einwohner je km²
Fläche: 1.493 km²
Gouverneur: Victor Ortega
Offizielle Webpräsenz: http://www.launion.gov.ph/
Gliederung  
 – Hoch urbanisierte Städte
 – Provinzstädte 1
 – Gemeinden 19
 – Barangays 576
 – Wahldistrikte 2
Lage der Provinz in den Philippinen
Karte

La Union ist eine philippinische Provinz in der Ilocos-Region auf der Hauptinsel Luzon. Die Provinzhauptstadt ist San Fernando. Derzeitiger Gouverneur der Provinz ist Victor Ortega.

Lage[Bearbeiten]

An La Union grenzen die Provinzen Ilocos Sur im Norden, Benguet im Osten und Pangasinan im Süden. Die nördliche Grenze zur Provinz Ilocos Sur orientiert sich am Flusslauf des Amburayan bis zu seiner Mündung.

Im Westen befindet sich das Südchinesische Meer.

Menschen und Kultur[Bearbeiten]

In dem 1.493 km² großen Gebiet leben 741.906 Menschen (Zensus 1. Mai 2010), wodurch sich eine Bevölkerungsdichte von 497 Einwohnern pro km² ergibt. In der Provinz wird hauptsächlich Ilokano gesprochen.

93 Prozent der Bevölkerung sind Ilokanos, welche vorwiegend dem römisch-katholischen Glauben angehören. Kleinere Gemeinschaften von Pangasinans leben im Süden sowie Igorots an den Ausläufern der Philippinischen Kordilleren und einige Chinesen in den Städten.

Wirtschaft[Bearbeiten]

In der Provinz findet man Dienstleistungs-, Fabrikations- und Landwirtschaftsbetriebe. Der Hafen von San Fernando wächst ständig zu einem immer größeren Exporthafen heran und der ehemalige amerikanische Luftwaffenstützpunkt Wallace Air Station wurde in ein Gewerbe- und Industriegebiet umgewandelt.

Auch der Tourismus spielt eine wirtschaftliche Rolle. Die Strände von Bauang und weitere abgelegene im Norden sind bei Wassersportlern beliebt.

Städte und Stadtgemeinden[Bearbeiten]

La Union ist in 19 Stadtgemeinden und eine Stadt unterteilt, die sich wiederum in 576 Baranggays untergliedern.

Städte[Bearbeiten]

Stadtgemeinden[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]