Lac Burton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lac Burton

BW

Geographische Lage Jamésie, Nord-du-Québec in Québec (Kanada)
Abfluss Rivière Vauquelin
Daten
Koordinaten 54° 45′ N, 78° 19′ W54.756944444444-78.310277777778Koordinaten: 54° 45′ N, 78° 19′ W
Lac Burton (Québec)
Lac Burton
Fläche 232 km²[1]
Länge 44 km[1]
Breite 17 km[1]

Lac Burton ist ein 232 km² großer See in Québec in Kanada.

Er liegt in der Jamésie, 15 km südöstlich der Hudson Bay. Sein kurzer Abfluss fließt zum nördlich verlaufenden Fluss Rivière Vauquelin, der in die nahe Hudson Bay mündet. Der See weist eine Länge von 44 km und eine Breite von 17 km auf.

Die Cree nennen den Lac Burton "Pichistipapy Sakahikan". Die Inuit gaben dem See den Namen "Tasialuk".[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Commission de toponymie du Québec - Lac Burton