Lac Simard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lac Simard

BW

Geographische Lage Abitibi-Témiscamingue in Québec (Kanada)
Zuflüsse Ottawa River, Rivière Winneway
Abfluss Ottawa River
Inseln Île Winneway, Île Bryson
Orte am Ufer Laforce, Winneway
Daten
Koordinaten 47° 38′ N, 78° 41′ W47.629444444444-78.690555555556Koordinaten: 47° 38′ N, 78° 41′ W
Lac Simard (Québec)
Lac Simard
Fläche 170 km²[1]
Länge 18 km[1]
Breite 12 km[1]

Lac Simard ist ein See am Oberlauf des Ottawa River in der Verwaltungsregion Abitibi-Témiscamingue der kanadischen Provinz Québec.

Lac Simard liegt 25 km westlich des Réservoir Decelles und 50 km östlich des Lac Témiscamingue. Der See bildet eine Verbreiterung des Ottawa River, 18 km lang und bis zu 12 km breit.[1] Die Wasserfläche beträgt 170 km².[1]

Die Gemeinde Laforce sowie die Indianersiedlung Winneway liegen am Südufer des Lac Simard.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d e Commission de toponymie du Québec - Lac Simard