Lacedonia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lacedonia
Wappen
Lacedonia (Italien)
Lacedonia
Staat: Italien
Region: Kampanien
Provinz: Avellino (AV)
Lokale Bezeichnung: Lacedonia
Koordinaten: 41° 3′ N, 15° 25′ O41.0515.416666666667Koordinaten: 41° 3′ 0″ N, 15° 25′ 0″ O
Fläche: 81 km²
Einwohner: 2.426 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 30 Einw./km²
Angrenzende Gemeinden Aquilonia, Bisaccia, Melfi (PZ), Monteverde, Rocchetta Sant'Antonio (FG), Sant'Agata di Puglia (FG), Scampitella
Postleitzahl: 83046
Vorwahl: 0827
ISTAT-Nummer: 064041
Volksbezeichnung: Lacedoniesi
Schutzpatron: S.Nicola, S.Filippo Neri (Copatrono)

Lacedonia ist eine kleine Stadt mit 2426 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der süditalienischen Provinz Avellino in der Region Kampanien. Sie ist Teil der Bergkomune Comunità Montana Alta Irpinia. Sie liegt etwa in der Mitte zwischen Neapel und Bari.

Im Jahr 1881 hatte der Ort noch 5.822 Einwohner. Im Ort befindet sich eine alte Kathedrale an der Stelle eines römischen Dioskurentempels und ein schöner Glockenturm. In der Nähe liegen Steinbrüche.

Lacedonia war Bischofssitz des Bistums Lacedonia, das am 30. September 1986 mit dem Bistum Ariano zum heutigen Bistum Ariano Irpino-Lacedonia zusammengefasst wurde.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lacedonia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.