Ladismith

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Stadt Ladismith in der Provinz Westkap; für die Stadt in KwaZulu-Natal siehe Ladysmith (Südafrika).
Ladismith
Ladismith (Südafrika)
Red pog.svg
Koordinaten 33° 30′ S, 21° 16′ O-33.494421.2647Koordinaten: 33° 30′ S, 21° 16′ O
Basisdaten
Staat Südafrika

Provinz

Westkap
Distrikt Eden
Gemeinde Kannaland
Einwohner 7127 (2011)
Gründung 1852
Webseite www.ladismith.org.za (englisch)
Landschaft bei Ladismith
Landschaft bei Ladismith

Ladismith ist eine Stadt in der Gemeinde Kannaland, Distrikt Eden, Provinz Westkap in Südafrika. 2011 lebten dort 7.127 Einwohner.[1] Die Stadt liegt 300 Kilometer östlich von Kapstadt an der Route 62 zwischen Barrydale und Calitzdorp. Benachbarte Städte sind Calitzdorp (45 Kilometer entfernt), Laingsburg (85 Kilometer) und Oudtshoorn (100 Kilometer).[2]

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt wurde 1852 gegründet und erhielt ihren Namen nach Lady Juana Smith, Frau des damaligen Gouverneurs der Kapkolonie, Sir Harry Smith. Der ursprüngliche Name „Ladysmith” wurde 1879 geändert zu „Ladismith“, um Verwechslungen mit der gleichnamigen Stadt in KwaZulu-Natal zu vermeiden.

Als National Monument ausgewiesen sind unter anderem:

  • Pentacostal Protestant Church
  • The Old Cottage
  • No 26 Oakdene (Church Street)
  • Lutheran Complex
  • Albert Manor House
  • Geburtshaus des Schriftstellers C. J. Langenhoven

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Details auf der Website der Stadt (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ladismith, Nissenville Volkszählung 2011 (addiert), abgerufen am 22. November 2013
  2. www.karooinfo.com (englisch)