Lady Blunt Stradivarius

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Lady Blunt Stradivarius

Die Lady Blunt Stradivarius ist eine Violine, die 1721 vom italienischen Geigenbaumeister Antonio Stradivari in Cremona hergestellt wurde.[1] Sie ist nach der ersten bekannten Besitzerin benannt, Lady Anne Blunt, Tochter von Ada Lovelace und Enkelin von Lord Byron.

Die Lady Blunt ist eine der beiden besterhaltenen Stradivarius-Violinen auf der Welt.[2] Sie ist, wie die Messiah Stradivarius aus dem Jahr 1716, in einem Zustand der fast dem Originalzustand entspricht. Dies ist dadurch zu erklären, dass sie meist in Besitz von Sammlern war und wenig benutzt wurde.

Die Violine wurde 1971 in einer Auktion von Sotheby’s für einen damaligen Rekordwert von £84,000 (ca. 200.000 US-Dollar) versteigert.[3][4]

Im Jahr 2008 wurde sie der Nippon Music Foundation in einer privaten Transaktion für über 10 Millionen US-Dollar verkauft.[5] Die Lady Blunt wurde von Tarisio Auctions in einer Online-Auktion am 20. Juni 2011 für £9.8 Millionen (ca. 15,9 Millionen US-Dollar) versteigert.[3] Bis zu diesem Zeitpunkt war der Versteigerungspreis der Molitor Stradivarius der Rekord einer Stradivarius, diese wurde 2010 für 3,6 Millionen US-Dollar versteigert.[6] Diesen Rekord überbot die Lady Blunt um das Vierfache. Der Erlös aus der Auktion der Lady Blunt gingen an die Stiftung der Nippon Foundation bezüglich des Wiederaufbaus nach dem Tōhoku-Erdbeben 2011.[7] Bei dem Verkauf wurde die Lady Blunt Stradivarius als „besterhaltenste Stradivarius, die im letzten Jahrhundert zum Verkauf angeboten wird“ beschrieben.[7]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cozio.com: Instrument: Lady Blunt, abgerufen am 3. Oktober 2013
  2. Rare Stradivarius Violin to be Sold. In: Sophie Hull, artsandcollections.com, 3. Mai 2011. Abgerufen am 16. Juni 2011. 
  3. a b Stradivarius violin sold for £9.8m at charity auction, BBC News. 21. Juni 2011. 
  4. Caroline Gill: $10m Strad to be auctioned for Japan tsunami fund, Gramophone. 28. April 2011. Abgerufen am 21. Juni 2011. 
  5. Ellen Gamerman: A $10 Million Fiddle? Stradivarius Takes Another Bow at Auction, Wall Street Journal. 30. April 2011. Abgerufen am 21. Juni 2011. 
  6. Stradivarius Sells for $15.9 Million to Help Japan Quake Relief. Bloomberg, 20. Juni 2011, abgerufen am 3. Oktober 2013.
  7. a b Stradivarius to be sold to raise money for Japan quake, BBC News. 2. Mai 2011.