Laeva

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Laeva
Wappen
Wappen
Flagge
Flagge
Staat: Estland Estland
Kreis: Tartumaa lipp.svg Tartu
Koordinaten: 58° 30′ N, 26° 22′ O58.49194444444426.361666666667Koordinaten: 58° 30′ N, 26° 22′ O
Fläche: 233,2 km²
 
Einwohner: 881 (2006)
Bevölkerungsdichte: 4 Einwohner je km²
Zeitzone: EET (UTC+2)
 
Webpräsenz:
Karte von Estland, Position von Laeva hervorgehoben

Laeva (deutsch: Laiwa oder Laewa) ist eine Landgemeinde im estnischen Kreis Tartu mit einer Fläche von 233,18 km². Sie hat 881 Einwohner (1. Januar 2006).

Laeva wurde erstmals 1295 urkundlich erwähnt. Neben dem Hauptort Laeva (506 Einwohner) gehören zur Landgemeinde die Dörfer Kämara, Kärevere, Siniküla, Valmaotsa und Väänikvere.

Im 18. und zu Beginn des 19. Jahrhunderts war Laeva bekannt für seine Glasproduktion. In der Gemeinde Laeva liegt das Naturschutzgebiet von Alam-Pedja (7831 Hektar) mit seiner Moorlandschaft.

Weblinks[Bearbeiten]