Lagan (Belfast Lough)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lagan
An Lagáin
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Das Wehr des Lagan in Belfast

Das Wehr des Lagan in Belfast

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Nordirland
Flusssystem Lagan
Flussgebietseinheit North Eastern RBD
Quelle am Slieve Croob in den Bergen des County Down
54° 20′ 24″ N, 5° 58′ 23″ W54.34-5.973
Mündung in Belfast in den Belfast Lough54.637386-5.87461Koordinaten: 54° 38′ 15″ N, 5° 52′ 29″ W
54° 38′ 15″ N, 5° 52′ 29″ W54.637386-5.87461
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt

Der Lagan (irisch An Lagáin; in der Antike Logia) ist ein Fluss in Nordirland.

Er entspringt am Slieve Croob in den Bergen des County Down und fließt etwa 60 km über Dromara, Dromore, Moira und Lisburn nach Belfast. Dort mündet er in den Belfast Lough (Bucht von Belfast).

Nebenflüsse sind der Ravernet, der Carryduff und der Farset. 1994 entstand ein Wehr in Belfast, das Lagan Weir, um den Wasserstand konstant zu halten. Ab hier wird der Fluss zum Ästuar.

Sowohl in Lisburn als auch in Belfast wurde die Innenstadt dadurch aufgewertet, dass das Lagan-Ufer neu bebaut wurde. In Belfast wurde dazu 1989 die Laganside Corporation gegründet. Es entstand unter anderem die Waterfront Hall, mit 2.250 Plätzen größter Konzertsaal Nordirlands, eröffnet 2001 sowie die Odyssey Arena, ein Mehrzweckhalle.

Sowohl der Queen's University Belfast Boat Club als auch andere Vereine betreiben Wassersport auf dem Lagan.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lagan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien