Lagan (Kattegat)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lagan
Lage des Lagan

Lage des Lagan

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Jönköpings län, Kronobergs län, Hallands län (Schweden)
Flusssystem Lagan
Quelle Tahesjön
57° 40′ 4″ N, 14° 6′ 45″ O57.66767114.112618
Mündung bei Mellbystrand in die Laholmsbucht (Kattegat)56.54861111111112.9472222222220Koordinaten: 56° 32′ 55″ N, 12° 56′ 50″ O
56° 32′ 55″ N, 12° 56′ 50″ O56.54861111111112.9472222222220
Mündungshöhe m ö.h.Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 244 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 6451,8 km²[1]
AbflussVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MQ
82 m³/s
Durchflossene Seen Vidöstern
Kleinstädte Ljungby
Gemeinden Laholm, Värnamo
Hamneda kyrka am Lagan (Oktober 2010)

Hamneda kyrka am Lagan (Oktober 2010)

Der Lagan ist mit 244 Kilometern der längste Fluss des südschwedischen Hochlandes.

Er entspringt in der Gemeinde Värnamo, bildet den Vidösternsee, fließt unter anderem durch den Ort Ljungby und mündet in der Gemeinde Laholm im Ort Mellbystrand in die Laholmsbucht (schwed. „Laholmsbukten“), einen Teil des Kattegat. Entlang des Lagan existiert eine alte Handelsroute, der „Lagastig“.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sveriges Meteorologiska och Hydrologiska Institut (SMHI) - Län och huvudavrinningsområden i Sverige (PDF; 2,5 MB)