Lagonoy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Lagonoy
Lage von Lagonoy in der Provinz Camarines Sur
Karte
Basisdaten
Region: Bicol-Region
Provinz: Camarines Sur
Barangays: 38
Distrikt: 3. Distrikt von Camarines Sur
PSGC: 051717000
Einkommensklasse: 3. Einkommensklasse
Haushalte: 8135
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 51.814
Zensus 1. Mai 2010
Koordinaten: 13° 44′ N, 123° 31′ O13.733333333333123.51666666667Koordinaten: 13° 44′ N, 123° 31′ O
Postleitzahl: 4425
Bürgermeister: Delfin Pilapil
Geographische Lage auf den Philippinen
Lagonoy (Philippinen)
Lagonoy
Lagonoy

Lagonoy ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Camarines Sur. Sie hat 51.814 Einwohner (Zensus 1. Mai 2010). Die Gemeinde liegt im Westen der Caramoan-Halbinsel, grenzt im Norden an die Küste der Philippinensee und im Südosten an die Küste des Golf von Lagonoy.

Baranggays[Bearbeiten]

Lagonoy ist politisch in 38 Baranggays unterteilt.

  • Agosais
  • Agpo-Camagong-Tabog
  • Amoguis
  • Bocogan
  • Balaton
  • Binanuahan
  • Burabod
  • Cabotonan
  • Dahat
  • Del Carmen
  • Ginorangan (Genorangan)
  • Gimagtocon
  • Gubat
  • Guibahoy
  • Himanag
  • Kinahologan
  • Loho
  • Manamoc
  • Mangogon
  • Mapid
  • Olas
  • Omalo
  • Panagan
  • Panicuan
  • Pinamihagan
  • San Francisco (Pob.)
  • San Isidro
  • San Isidro Sur (Pob.)
  • San Isidro Norte (Pob.)
  • San Rafael
  • San Ramon
  • San Roque
  • San Sebastian
  • San Vicente (Pob.)
  • Santa Cruz (Pob.)
  • Santa Maria (Pob.)
  • Saripongpong (Pob.)
  • Sipaco