Laguna San Francisco (Beni)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Laguna San Francisco

BW

Geographische Lage Municipio Baures, Bolivien
Daten
Koordinaten 13° 5′ 57″ S, 62° 57′ 38″ W-13.099166666667-62.960555555556138Koordinaten: 13° 5′ 57″ S, 62° 57′ 38″ W
Laguna San Francisco (Bolivien)
Laguna San Francisco
Höhe über Meeresspiegel 138 m
Länge 5,2 kmf6
Breite 2,6 kmf7
Umfang 13,8 kmf9

Die Laguna San Francisco ist einer in einer Gruppe von Seen nahe der Grenze zu Brasilien im Departamento Beni in Bolivien.

Lage im Nahraum[Bearbeiten]

Die Laguna San Francisco liegt in einer Entfernung von 18 Kilometern westlich des Río Iténez, Grenzfluss zu Brasilien, im Naturschutzgebiet Reserva Forestal Iténez. Der See liegt auf einer Höhe von 138 m und erstreckt sich in der Länge auf 5,2 Kilometer und in der Breite auf bis zu 2,6 Kilometer. Seine Fläche beträgt 12,7 Quadratkilometern und der Umfang des Sees liegt bei 13,8 Kilometern. Verwaltungstechnisch gehört der See zur Provinz Iténez und liegt im nordöstlichen Teil des Landkreises (bolivianisch: Municipio) Baures.

Geographie[Bearbeiten]

Klimadiagramm Magdalena

Die Laguna San Francisco liegt im bolivianischen Tiefland, das Klima ist gekennzeichnet durch eine für die Tropen typische ausgeglichene Temperaturkurve mit nur geringen Schwankungen.

Das jährliche Temperaturmittel beträgt knapp 27 °C, die Monatswerte schwanken zwischen 25 °C im Juni/Juli und 28 °C im Monat Oktober (siehe Klimadiagramm Magdalena). Der Jahresniederschlag beträgt mehr als 1.400 mm, mit einer deutlichen Feuchtezeit von November bis März, und einer Trockenzeit in den Monaten Juni bis August.

Besiedlung[Bearbeiten]

Die Region weist eine nur geringfügige Besiedlung auf. Nächstgelegene zentrale Stadt ist das im Südwesten gelegene Magdalena in einer Luftlinien-Entfernung von 120 Kilometern mit 4.758 Einwohnern (Fortschreibung 2012).

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]