Laifeng

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kreis Laifeng (chin. 来凤县; Pinyin: Láifèng Xiàn) ist ein Kreis im Autonomen Bezirk Enshi der Tujia und Miao (Enshi Tujiazu Miaozu zizhizhou) im Südwesten der chinesischen Provinz Hubei. Er hat eine Fläche von 1.344 km² und 310.000 Einwohner. Sein Hauptort ist die Großgemeinde Xiangfeng (翔凤镇).

Der Unsterbliche-Wesen-und-Buddha-Höhlentempel (Xianfosi shiku 仙佛寺石窟) aus der Zeit der Östlichen Jin-Dynastie steht seit 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (6-845).

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

29.504166666667109.39916666667Koordinaten: 29° 30′ N, 109° 24′ O