Lakawon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehltVorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Lakawon
Gewässer Visayas-See
Geographische Lage 11° 2′ 24″ N, 123° 12′ 8″ O11.04123.20222222222Koordinaten: 11° 2′ 24″ N, 123° 12′ 8″ O
Lakawon (Philippinen)
Lakawon
Fläche 13 ha
Einwohner 2000
15.385 Einw./km²

Lakawon (auch Ilacaon oder Ilocaon Island) ist eine 13 Hektar große Insel 4,2 km nördlich von Cadiz City in der Provinz Negros Occidental, 48 km nördlich der Provinzhauptstadt Bacolod City auf den Philippinen mit rund 2000 Einwohnern. Die Insel hat ein bogenförmiges Relief. Der weiße Sandstrand und die von Einheimischen betriebenen Kleingewerbe sind ein beliebtes Ausflugsziel für philippinische Touristen.