Lake Havasu City

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lake Havasu City
London Bridge, Lake Havasu City - 2011 (Aerial Photo).jpg
Lage im County und in Arizona
Mohave County Incorporated and Unincorporated areas Lake Havasu City highlighted.svg
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Arizona
County:

Mohave County

Koordinaten: 34° 29′ N, 114° 19′ W34.49-114.30861111111224Koordinaten: 34° 29′ N, 114° 19′ W
Zeitzone: Mountain Standard Time (UTC−7)
Einwohner: 56.355 (Stand: 2006)
Bevölkerungsdichte: 505,4 Einwohner je km²
Fläche: 111,6 km² (ca. 43 mi²)
davon 111,5 km² (ca. 43 mi²) Land
Höhe: 224 m
Postleitzahlen: 86403-86406
Vorwahl: +1 928
FIPS:

04-39370

GNIS-ID: 0006840

Lake Havasu City ist eine Stadt im Mohave County im US-Bundesstaat Arizona, Vereinigte Staaten, mit 55.338 Einwohnern (Stand: Juli 2005), und liegt am zum Lake Havasu aufgestauten Colorado River. Durch die Stadt verläuft die Arizona State Route 95.

Die Entwicklung von Lake Havasu City begann als Luftwaffenerholungslager während des Zweiten Weltkriegs. Inzwischen verfügt die Stadt über 1.000 Gewerbebetriebe, zwei eigene Zeitungen und eine Hochschule.

Versetzung der London Bridge[Bearbeiten]

Die wieder aufgebaute London Bridge

Eine besondere Attraktion ist die über einen künstlichen Flussarm führende partielle Rekonstruktion der London Bridge. Die 1831 in London erbaute Brücke konnte den ständig zunehmenden Verkehr über die Themse nicht mehr bewältigen. Deshalb entschied sich die britische Regierung, die Brücke zu verkaufen. Robert McCulloch, Gründer der mitten in der Wüste von Arizona gelegenen Stadt Lake Havasu und Vorstandschef der McCulloch Oil Corporation, ersteigerte die Brücke für 2.460.000 US-Dollar. Nach einer urbanen Legende nahm McCulloch während der Versteigerung fälschlicherweise an, nicht für die London Bridge, sondern für die wesentlich bekanntere Tower Bridge zu bieten.

Die Brücke wurde abgebaut und jeder Stein der Verkleidung sorgfältig nummeriert. Alle Teile wurden auf dem Seeweg in das über 15.000 Kilometer von London entfernte Long Beach in Kalifornien gebracht und von dort aus mit Lastwagen nach Lake Havasu City transportiert. Der Wiederaufbau begann am 23. September 1968 mit einer Zeremonie, bei der Londons damaliger Oberbürgermeister den Grundstein legte. Am 10. Oktober 1971 konnte die Brücke, eine Stahlbetonstruktur mit äußerlich originalem Verkleidungsmaterial, (wieder) eingeweiht werden.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten]

Jahr Einwohner [1]
1980 15.909
1990 24.363
2000 41.938
2005 55.338

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1980 - 2000 : Volkszählungsergebnisse; 2005 : Fortschreibung des US Census Bureau

Weblinks[Bearbeiten]