Lake Oswego

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lake Oswego
Lake Oswego (Oregon)
Lake Oswego
Lake Oswego
Lage in Oregon
Basisdaten
Gründung: 1847, incorporated 1910
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Oregon
Countys:

Clackamas County
Multnomah County
Washington County

Koordinaten: 45° 25′ N, 122° 40′ W45.419561111111-122.66755296Koordinaten: 45° 25′ N, 122° 40′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 36.073 (Stand: 2007)
Bevölkerungsdichte: 3.607,3 Einwohner je km²
Fläche: 11,3 km² (ca. 4 mi²)
davon 10 km² (ca. 4 mi²) Land
Höhe: 296 m
Postleitzahlen: 97034-97035
Vorwahl: +1 503, 971
FIPS:

41-40550

GNIS-ID: 1166669
Website: www.ci.oswego.or.usVorlage:Infobox Ort in den Vereinigten Staaten/Wartung/FormatierteWebsite
Bürgermeister: Mayor Jack Hoffman

Lake Oswego [nuː ɒsˈwiːɡoʊ] ist eine Stadt mit ca. 36.000 Einwohnern (Stand 2007), die sich über drei Countys erstreckt, wobei der Hauptort in Clackamas County im U.S. Bundesstaat Oregon liegt und nur kleine Gemarkungen in den angrenzenden Counties Multnomah and Washington sind.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

  • Walter Frederick Brown ( * 28. Juli 1926, Lake Oswego), US-amerikanischer Politiker, Präsidentschaftskandidat der Sozialistischen Partei der USA bei den Wahlen von 2004.
  • Donald Schollander (* 30. April 1946, Charlotte, North Carolina), ehemaliger US-amerikanischer Schwimmer (Olympiasieger 1964,1968)
  • Kevin Wesley Love (* 7. September 1988, Santa Monica, Kalifornien), aufgewachsen in Lake Oswego, US-amerikanischer NBA-Spieler der Minnesota Timberwolves

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lake Oswego, Oregon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien