Lake Point Tower

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lake Point Tower
Lake Point Tower
Basisdaten
Ort: Chicago, USA
Status: Erbaut
Baustil: Internationaler Stil
Architekt: John Heinrich, George Schipporeit
Technische Daten
Höhe: 197 m

Der Lake Point Tower ist ein Wohngebäude am Lake Michigan in Chicago, nördlich vom Chicago River

Das 1968 erbaute Gebäude wurde entworfen von den Architekten John Heinrich und George Schipporeit, beide Schüler von Ludwig Mies van der Rohe. Bei der Fertigstellung war es das höchste Apartment-Gebäude der Welt.

Die rund 720 Eigentumswohnungen haben fast ausnahmslos Blick auf den See und zu einem Teil auf die Skyline Chicagos.

Die Fassade besteht aus bronzefarbenen Sonnenschutzglas mit dunklen Aluminiumprofilen. Sie ist als Vorhangsfassade um das Gebäude gespannt und zeigt keine Untergliederungen. Auf Grund der starken Winde wurde auf Balkone verzichtet. In einem runden Aufbau auf dem Dach des Gebäudes befindet sich ein öffentlich zugängliches Restaurant.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

41.891666666667-87.612222222222197Koordinaten: 41° 53′ 30″ N, 87° 36′ 44″ W