Lake Wilkie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Lake Wilkie
Lake Wilkie reflections.JPG
Geographische Lage The Catlins, Otago, Südinsel, Neuseeland
Daten
Koordinaten 46° 34′ 49″ S, 169° 26′ 20″ O-46.580308333333169.43881388889Koordinaten: 46° 34′ 49″ S, 169° 26′ 20″ O
Lake Wilkie (Neuseeland)
Lake Wilkie
Fläche 1,7 Hektardep1f5
Besonderheiten

Moorsee

Lake Wilkie ist ein kleiner See nahe der Tautuku Bay in der Landschaft The Catlins südlich von Dunedin auf der Südinsel Neuseelands und eine Station auf der Southern Scenic Route. Er bildete sich nach der letzten Eiszeit hinter Sanddünen und schrumpfte allmählich auf seine heutige Größe von 1,7 Hektar. Moorseen wie der Lake Wilkie sind in diesem Teil Neuseelands ungewöhnlich, eine weitere Besonderheit ist die Population einer eingeführten Art winziger Frösche.

Der See ist nicht weit von der Straße entfernt. Mehrere Schilder erläutern das Fortschreiten der Verlandung und die dabei aufeinander folgenden Pflanzen. Der Übergang von Sphagnum-Moos bis zum ausgewachsenen Wald erfolgt hier innerhalb nur 65 Metern.