Lamin (West Coast Region)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lamin
13.385833333333-16.642777777778Koordinaten: 13° 23′ N, 16° 39′ W
Karte: Gambia
marker
Region: West Coast
Distrikt: Kombo North
Einwohner: 39.183 (2013)

EW2 EW3

Der Ortseingang von Lamin
Der Ortseingang von Lamin
Die Lamin Lodge im Juli 2000
Die Lamin Lodge im Juli 2000

Lamin ist eine Ortschaft im westafrikanischen Staat Gambia.

Nach einer Berechnung für das Jahr 2013 leben dort etwa 39.183 Einwohner, das Ergebnis der letzten veröffentlichten Volkszählung von 1993 betrug 10.668.[1]

Geographie[Bearbeiten]

Lamin, am südlichen Ufer des Gambia-Flusses in der West Coast Region, Distrikt Kombo North, liegt an der South Bank Road zwischen Abuko mit dem Abuko Nature Reserve, das etwa einen Kilometer entfernt liegt, und Yundum mit dem Banjul International Airport. Der einzige Flughafen Gambias liegt etwa fünf Kilometer entfernt.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

In der Nähe, ungefähr 1,7 Kilometer weit entfernt, befindet sich die Lamin Lodge, die ein beliebtes Ausflugsziel in der Nähe der Kombo-St. Mary Area ist. Dort lassen sich im Tanbi Wetland Complex Mangroven mit ihrer umfangreichen Vogelwelt beobachten.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weitere Themen[Bearbeiten]

Lamin ist auch ein verbreiteter männlicher Vorname in Westafrika und gilt in Gambia als der häufigster Name noch vor Mohammed.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Lamin (West Coast Region) auf bevoelkerungsstatistik.de (online nicht mehr erreichbar, letzter Zugriff Mai 2013)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lamin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien