Lancaster Gate (London Underground)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Station Lancaster Gate
Bahnsteig in Richtung Westen

Lancaster Gate ist eine unterirdische Station der London Underground in der City of Westminster. Sie liegt am Nordrand des Hyde Park an der Bayswater Road, im Stadtviertel Bayswater. Die von der Central Line bediente und in der Travelcard-Tarifzone 1 gelegene Station wurde im Jahr 2011 von 6,68 Millionen Fahrgästen genutzt.[1]

Die Eröffnung erfolgte am 30. Juli 1900 durch die Central London Railway, die Vorgängergesellschaft der Central Line.[2] Das ursprüngliche Stationsgebäude stammte von Harry Bell Measures, es wurde 1968 abgerissen und durch einen modernen Neubau des Architekturbüros T P Bennett & Son ersetzt, das ursprünglich Büros beherbergte, heute aber von einem Hotel genutzt wird.

Vom 3. Juli bis zum 13. November 2006 war die Station geschlossen, um eine Modernisierung der alten Aufzüge zu ermöglichen.[3] Im Zuge der Arbeiten renovierte man auch den Rest der Station und stattete sie mit verbesserter Videoüberwachung aus. Der Bahnhof Paddington befindet sich ca. fünf Gehminuten entfernt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lancaster Gate (London Underground) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2011 annual entries and exits (MS Excel; 200 kB), Transport for London
  2. Central Line. Clive’s Underground Line Guides, abgerufen am 27. Januar 2013 (englisch).
  3. Lancaster Gate closure. Transport for London, 2006, abgerufen am 27. Januar 2013 (PDF; 363 kB, englisch).
Vorherige Station Transport for London Nächste Station
Queensway Central line flag box.png Marble Arch

51.51166-0.17545Koordinaten: 51° 30′ 42″ N, 0° 10′ 32″ W