Lance Blanks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Lance Blanks
Spielerinformationen
Geburtstag 9. September 1966
Geburtsort Del Rio, Vereinigte Staaten
Größe 193 cm
Position Point Guard /
Shooting Guard
College Texas
NBA Draft 1990, 26. Pick, Detroit Pistons
Vereine als Aktiver
1990–1992 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Detroit Pistons
1992–1993 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Minnesota Timberwolves
000 0 1993 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Quad City Thunder
1993–1994 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Oklahoma City Cavalry
1994–1995 DeutschlandDeutschland MTV 1846 Gießen
1997–1998 UngarnUngarn Albacomp
1998–1999 Zypern RepublikRepublik Zypern Keravnos Keo Nicosia

Lance Blanks (* 9. September 1966 in Del Rio) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler. Er spielte auf der Position des Point Guard und wurde beim NBA-Draft 1990 an 26. Stelle von den Detroit Pistons gedraftet. Zuletzt war er General Manager der Phoenix Suns.

College[Bearbeiten]

Blanks besuchte die University of Texas at Austin. Dort spielte für die Texas Longhorns. Zusammen mit seinen Teamkollegen Travis Mays und Joey Wright waren sie unter dem Namen BMW Scoring Machine bekannt. In der Saison 1989/90 erreichten sie in der NCAA die Elite Eight.

NBA[Bearbeiten]

In der NBA spielte Blanks zwei Jahre für die Detroit Pistons und ein Jahr für die Minnesota Timberwolves. Dabei erzielte er durchschnittlich 2,0 Punkte pro Spiel und erreichte zweimal die Playoffs.

Basketball-Bundesliga[Bearbeiten]

In der Saison 1994/95 spielte Blanks für den MTV Gießen. Er erzielte durchschnittlich 16,5 Punkte pro Spiel.[1]

Scouting/General Manager[Bearbeiten]

Blanks war von August 2010 bis April 2013 General Manager der Phoenix Suns.[2] Zuvor war er fünf Jahre lang Co-General Manager der Cleveland Cavaliers.[3] Davor war er bei den San Antonio Spurs als Scout tätig und wurde im September 2002 zum Director of Scouting ernannt.[3] Zudem arbeitete Banks in der Saison 2004–2005 als Fernseh-Analyst für die Spurs.[3]

Persönliches[Bearbeiten]

Blanks Vater ist der ehemalige AFL/NHL Spieler Sid Blanks und sein Cousin Larvell Blanks spielte in der MLB.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. stw: „Großartige Leute in Gießen“. Interview im Gießener Anzeiger, 7. Mai 2009, archiviert am 6. Januar 2010.
  2. Suns Name Lance Blanks General Manager. www.nba.com/suns. Abgerufen am 19. August 2010.
  3. a b c Cavaliers: Front Office. www.nba.com/cavaliers. Abgerufen am 13. August 2009.