Lancer (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Lancer
Originaltitel Lancer
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englische Sprache
Jahr 1968-1970
Länge 60 Minuten
Episoden 51 in 2 Staffeln
Genre Western
Musik Jerome Moross
Erstausstrahlung 24. September 1968 auf CBS
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
14. Februar 1971 auf ARD
Besetzung
Synchronisation

Lancer ist eine US-amerikanische Westernserie, die zwischen 1968 und 1970 produziert wurde.

Handlung[Bearbeiten]

Im Mittelpunkt der Handlung steht die Ranch des Viehzüchters Murdoch Lancer im Kalifornien des 19. Jahrhunderts. Familienvater und Witwer Lancer steht vor der schwierigen Aufgabe, seine Herden gegen Naturgewalten, Banditen und Viehdiebe zu verteidigen, was ihm im Alter nicht mehr leicht fällt. Zur Seite stehen ihm seine beiden erwachsenen Söhne Johnny und Scott aus zwei Ehen sowie die Adoptivtochter Teresa O'Brien. Johnny ist ein Heißsporn, der lieber erst schießt und danach Fragen stellt, im völligen Gegensatz zu seinem Halbbruder Scott, der das College in Boston besuchte. Zwischen beiden kommt es aufgrund ihres grundverschiedenen Charakters immer wieder zu Spannungen. In der zweiten Staffel unterstützt der Cowboy Jelly Hoskins die Lancers.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die deutsche Erstausstrahlung fand ab dem 14. Februar 1971 Sonntagnachmittags in der ARD statt. Bis Juli 1972 wurden 26 Episoden gesendet. Die restlichen Folgen wurden erst ab Mai 2000 in Premiere Sunset gezeigt.

Als Gaststars traten unter anderem Joe Don Baker, Ellen Corby, Jack Elam, Sam Elliott, Bruce Dern, Warren Oates und Stefanie Powers auf.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lancer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien