Landon Curt Noll

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Landon Curt Noll (* 28. Oktober 1960 in Walnut Creek, Kalifornien) ist der Entdecker zweier Mersenne-Primzahlen: 2^{21 701}-1 und 2^{23 209}-1.[1]

Noll ist Mitglied der Amdahl-6-Gruppe und fand die größte Amdahl 6-Primzahl: 391581\cdot 2^{216 193}-1. [2] Er ist der Co-Erfinder eines Systems für die Benennung beliebig großer Zahlen[3]. Er half auch, das International Obfuscated C Code Contest zu starten, und ist der Co-Erfinder der Fowler Noll Vo hash-Funktion[4].

Noll ist außerdem ein begeisterter Astronom. Er prägte den Begriff meteor squall ("Meteorbö"), um einen signifikanten Meteorschauer zu beschreiben[5].

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.isthe.com/chongo/bio.html
  2. http://isthe.com/chongo/tech/math/prime/amdahl6.html
  3. http://www.isthe.com/chongo/tech/math/number/howhigh.html
  4. http://www.isthe.com/chongo/tech/comp/fnv/index.html#history
  5. http://www.isthe.com/chongo/fpo/leonid2001.html (Version vom 1. März 2009 im Internet Archive)Vorlage:Webarchiv/Wartung/Linktext_fehlt