Landsorganisationen i Danmark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Harald Børsting ist Vorsitzende der Landsorganisationen seit 2007

Die Landsorganisationen i Danmark, kurz LO, ist der Gewerkschaftsbund in Dänemark. Diese Organisation wurde am 3. Januar 1898 gegründet und ist mit 1,02 Millionen Mitgliedern (2008) der größte Gewerkschaftsdachverband in Dänemark. In ihm sind 17 größere und kleinere Einzelgewerkschaften zusammengeschlossen.

Die LO handelt die gemeinsamen Tarifverträge aus. Sie ist der arbeitsmarktpolitische Interessenverband der Arbeitnehmer gegenüber der Regierung und den politischen Parteien. Etwa 85 % der Werktätigen in Dänemark sind gewerkschaftlich organisiert.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]