Landstraße 1

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/IL-A
1 כביש (Landstraße 1) in Israel
Landstraße 1
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 99 km

מחוזות (Bezirk):

Landstraße 1 bei Abu Ghosh
Landstraße 1 bei Abu Ghosh

Die israelische Landstraße 1 (hebräisch ‏כביש 1Kwisch Echad, dt.: „Landstraße 1“) ist eine Straße, die Tel Aviv mit Jerusalem und dem Toten Meer verbindet. Bis Jerusalem ist sie eine Autobahn, im weiteren Verlauf durch das Westjordanland wird sie zu einer einfachen Straße (inzwischen über längere Strecken autobahnähnlich ausgebaut), die bis nach Bet HaArava führt und an der A90 endet.

Die Autobahn ist vor allem an den Ein- und Ausfahrten von Tel Aviv und Jerusalem sehr stark überlastet.

Größere Städte an der Autobahn[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]